FAQ

Sollte mein Coaching oder Kurs online stattfinden, was benötige ich als Teilnehmer_in, um daran teilzunehmen?

Um die online Angebote zu nutzen benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät, einen Internetanschluss und ggf. ein Headset. Wir empfehlen ein Tablet, Laptop oder einen PC, da ein Smart- oder I Phone in der Regel vom Display her zu klein ist. Wir stellen die Plattform zur Verfügung, Zoom oder Moddle und laden Sie darüber ein. Es entstehen keine Kosten für Sie.

Ich möchte eine geförderte Weiterbildung machen. Was muss ich dafür tun?

Sie können sich unter anderem über die Plattform KURSNET (http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/) oder über die Weiterbildungsdatenbank (http://www.wdb-berlin.de/) über Kursangebote informieren. Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben, gehen Sie damit zu Ihrem Arbeitsvermittler oder Ihrer Arbeitsvermittlerin und lassen sich einen Bildungsgutschein (BGS) aushändigen. Möglich ist es auch zuerst mit Ihrem Arbeitsvermittler zu sprechen, um herauszufinden wie die Förderbereitschaft aussieht. Den Gutschein lösen Sie dann beim Träger Ihrer Wahl ein oder uns ein.

Ich möchte ein gefördertes Coaching machen. Was muss ich dafür tun?

Wenn Sie sich für einen Träger entschieden haben, gehen Sie damit zu Ihrem Arbeitsvermittler oder Ihrer Arbeitsvermittlerin und lassen sich einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) aushändigen. Sie können auch im Vorfeld mit der Agentur oder den Jobcentern Kontakt aufnehmen, um die Förderbereitschaft bzw. die Notwendigkeit der Maßnahme abzuklären. Den Gutschein können Sie bspw. bei uns einlösen.

Sind Unterrichtsmaterialien in den Kurskosten enthalten?

In jeder Weiterbildung wird Ihnen umfangreiches Kursmaterial zur Verfügung gestellt, welches in den Kosten enthalten ist.

Gibt es eine maximale Teilnehmer_innenzahl in den Kursen

Die Teilnehmer_innenzahl liegt zwischen 12 und maximal 16 Personen.

Erhalte ich am Ende des Coachings oder der Weiterbildung ein Zertifikat?

Sie erhalten sowohl nach einem erfolgreich abgeschlossenem Coaching als auch einer Weiterbildung ein vom Institut ausgestelltes Zertifikat. In diesem ist der Umfang der Maßnahme sowie deren Inhalte enthalten.

Was passiert, wenn ich während des Coachings oder der Weiterbildung eine Arbeitsstelle antreten kann?

Das wäre ein großer Erfolg, Glückwunsch. Sie können dann Ihren Vertrag bei uns aus wichtigem Grund kündigen. Gerne können Sie auch mit Ihrer zuständigen Agentur sprechen, ob bis zur Beendigung des Coachings oder des Kurses die Teilnahme unter bestimmten Voraussetzungen weiter erfolgen kann. Dies kann dann sinnvoll erscheinen, wenn Sie sich unmittelbar vor der Maßnahme Beendigung befinden.

Wie sind Ihre Coaches und Dozent_innen qualifiziert? Kommen Sie aus der Praxis?

Unsere Coaches, Dozent_innen und Berater_innen sind gut ausgebildet und verfügen über umfangreiche Berufs- und Branchenerfahrungen sowie anerkannten systemischen Weiterbildungen.

Sind die Coaches und Dozent_innen zertifiziert?

Alle bei uns tätigen Coaches und Dozent_innen verfügen neben ihrer akademischen Ausbildung über anerkannte Zertifizierungen in den eingesetzten Bereichen bei den systemischen Bundesverbänden (SG, DGSv, DGSF u.a.).

Kann ich mein Coaching verlängern oder weitere Weiterbildungen wahrnehmen?

Grundsätzlich können Sie nach einem erfolgreichen Abschluss mit Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler oder Ihrer Arbeitsvermittlerin in den Kontakt treten und um einen neuen AVGS oder Bildungsgutschein bitten. Über die Feststellung der Notwendigkeit bzw. ob Gründe für weitere Maßnahmen vorliegen, entscheidet der oder die Sachberarbeit_in.

Wer steht mir als Ansprechpartner_in während der Weiterbildung oder des Coachings zur Verfügung?

Während des gesamten Maßnahme Zeitraums stehen Ihnen die Dozent_innen und Coaches als Ansprechpartner_innen zur Verfügung.

Vermitteln Sie direkt in Arbeit?

Im klassischen Sinne sind wir keine Personalvermittlung. Aufgrund unserer Kooperationen und Netzwerke erhalten wir jedoch Informationen oder Anfragen zu Stellenbesetzungen, die wir gerne an unsere Kund_innen weiterleiten.

Unterstützen Sie bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen?

Im Rahmen von Coaching Maßnahmen ist dies ein regelhaft vorgesehenes Thema. Wir unterstützen Sie dabei.

Was ist der Unterschied zwischen einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und einem Bildungsgutschein (BGS)?

Ein Bildungsgutschein (BGS) dient der beruflichen Weiterbildung, um die Beschäftigungschancen zu erhöhen. Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erfolgt u.a. zur beruflichen Eingliederung. Dies kann in Form von Einzelcoachings bei uns wahrgenommen werden.

Kann ich das Coaching oder die Weiterbildung auch selbst finanzieren?

Grundsätzlich sind alle Formate wie Coachings und Weiterbildungen für alle Interessierte offen. Sie können diese selbst finanzieren oder nach weiteren Finanzierungsmöglichkeiten schauen, wie dem Arbeitgeber oder ihr Unternehmen.

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet?

Rufen Sie uns einfach an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihnen dann gern weiterhelfen.